Home > Theater > Aufführung 2012  
 
Die Mausefalle

 
Bild anklicken um Bilderstrecke zu starten
Fotografie: Thomas Hepperle
Am Anfang steht ein mysteriöser Mord an einer Frau in Singen. Die Täter entkommen unerkannt, die Polizei hat die Fahndung aufgenommen. Am gleichen Tag eröffnen Monika und Siegfried Spindler ihre kleine Pension "Haldenhof", ein Jahrhunderte alter, ehemaliger Gutshof, abgelegen und umgeben von einsamen Wäldern. Als sie ihre ersten Gäste begrüßen dürfen, stellen sie fest, dass es gar nicht so leicht ist, den Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden. Doch das bleibt nicht die einzige Schwierigkeit. Das Wetter verschlechtert sich zunehmend, bald ist der einzige Weg zum Anwesen nicht mehr befahrbar und das Haus völlig von der Außenwelt abgeschnitten. In dieser schwierigen Situation erhalten die Pensionsinhaber einen Anruf der Mordkommission mit der Nachricht, dass ein Polizeikommissar auf dem Weg zum Haldenhof sei...

Die Mausefalle von Agatha Christie wird seit 1952 im Londoner "West End" aufgeführt und ist damit das am längsten ununterbrochen laufende Theaterstück der Welt.
Die Mausefalle hat Agatha Christie sogar einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde eingebracht.

Die Spieler
 
Monika und Siegfried Spindler, Pensionsbetreiber 
Friederike Thum und Martin Keßler
Richard Wagner, Musiker
Matthias Auer
Frau Zürn, Pensionärin
Renate Sinner
Oberst von Schack, Offizier
Hartmut Ferenschild
Paula Sailer, Reisende
Dorothea Mittelmeier
Guido Marcelli, Geschäftsmann
Clemens Mayer
Georg Möller, Kommissar
Christian Niederhofer

 
Download Programmheft 2012